FILMEGesellschaft

Bewahrung der Schöpfung - Film zum Hungertuch 2015/16

«Das Leben des Fisches, ist das Leben des Flusses.» Tony Nwachukwu Der globale Klimawandel ist bereits Realität. Wir spüren seine Auswirkungen ..

«Das Leben des Fisches, ist das Leben des Flusses.»
Tony Nwachukwu

Der globale Klimawandel ist bereits Realität. Wir spüren seine Auswirkungen buchstäblich am eigenen Leib: Hitze und Dürre, Stürme und Starkniederschläge, Gletscherrückgang und Überschwemmungen, Ernteausfälle und Ausbreitung von Krankheiten. Als diejenigen, denen die Schöpfung als Leihgabe von Gott anvertraut worden ist, tragen wir Menschen Verantwortung für sie. Das Misereor Hungertuch lädt ein, sich mit dieser Verantwortung aus einander zusetzen. Der Film zeigt den Künstler Tony Nwachukwu beim Malen des Hungertuchs und ergründet seine Inspirationen und sein Lebensumfeld bei einem Besuch in seiner Heimat Owerri in Nigeria.


Der Film eignet sich vorzüglich als Begleitmaterial zum Hungertuch im Unterricht.

Primatoni Filmverleih empfiehlt das Projekt Mbara Ozioma zu unterstützen.
Nähere Informationen: mbaraozioma.ch


Träger: Download
Format: PAL / 16:9
Länge: 16min Sprache: Deutsch, Igbo, Englisch
Untertitel: Deutsch
Jahr: 2008
Produktion: klubkran Filmproduktion
Regie: Sandro Zollinger
Verleih: Primatoni

 

Der Film über die Entstehung des Hungertuchs kann nur online bezogen werden.